53. Sarthe-Rundfahrt

T-Mobile setzt auf Sprinter, Gerolsteiner auf Zeitfahrer

Von Matthias Seng

05.04.2005  |  Bei der heute beginnenden 53. Ausgabe der Sarthe-Rundfahrt sind auch die beiden deutschen ProTour-Mannschaften mit von der Partie. Bei T-Mobile steht mal wieder Jan Ullrich im Mittelpunkt des Interesses. Der Tour-Sieger von 1997 gibt sein Saisondebüt und ist guter Dinge: "Ich habe bei meinem Training in der Toskana sehr gut arbeiten können", äußerte sich der 31-Jährige auf der Team-Website. Die 673 Kilometer lange Rundfahrt im Gebiet zwischen Atlantikküste und Le Mans will Ullrich zum weiteren Formaufbau nutzen.

Aufgrund des flachen Streckenprofils rechnet die T-Mobile-Teamführung mit Sprintentscheidungen und hat danach die Mannschaft zusammengestellt. Mit André Korff und Olaf Pollack sind gleich zwei Sprinter dabei, von denen Sportdirektor Mario Kummer einiges erwartet: "Sie sollen im Kampf um einen Etappensieg ein Wörtchen mitreden.". Das sechsköpfige T-Mobile –Aufgebot vervollständigen die beiden Neuprofis Bas Giling und Marcus Burghardt sowie der erfahrene Tobias Steinhauser.

Die zweite deutsche ProTour-Mannschaft, Team Gerolsteiner, setzt ebenfalls auf eine Mischung aus hoffnungsvollen Talenten und erprobten Routiniers. Matthias Ruß, Heinrich Haussler und Markus Fothen verkörpern die Abteilung Jugend, während Sven Montgomery und Uwe Peschel die nötige Erfahrung mitbringen. Mit Fothen und Peschel kann Gerolsteiner auf gleich zwei hervorragende Zeitfahrer bauen, die am Mittwoch beim 8,8 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr ganz vorne landen können.

Die Etappen im Überblick:

1. Etappe - Dienstag, 5. April: Saint-Hilaire-de-Riez - Varades, 197 km

2a. Etappe - Mittwoch, 6. April: Varades - Angers, 92 km

2b. Etappe - Mittwoch, 6. April: Angers - Angers, 9 km EZF

3. Etappe Donnerstag, 7. April: Angers - Sable-sur-Sarthe, 195 km

4. Etappe, Freitag, 8. April: Sable-sur-Sarthe - Le Mans, 180 km

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)