Nach Freispruch vom Dopingvorwurf

Lotto holt Brandt zurück

Von Matthias Seng

02.09.2004  |  Voll rehabilitiert kehrt der Christophe Brandt zu seiner alten Mannschaft zurück. Die belgische Equipe Lotto-Domo, die dem 27-Jährigen nach seinem Ausschluss von der Tour de France im Juli fristlos gekündigt hatte, hat ihren Entschluss revidiert und ihn wieder ins Team aufgenommen. Brandt hatte nach Überzeugung des belgischen Radsportverbands unwissentlich und unabsichtlich Methadon zu sich genommen. Die Substanz, die bisher auch noch nicht als Dopingmittel bekannt geworden war, sei über verunreinigte Nahrungsergänzungsmittel in Brandts Körper gelangt. Brandt wird schon am Samstag bei der Delta-Tour in Holland und am Sonntag beim GP Jef Scherens in Belgien wieder an den Start gehen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • 60 Dookola Mazowsza (1.2, POL)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)