Savoldelli plant Comeback in Bayern

17.04.2003  |  Telekom-Star Paolo Savoldelli will nach seiner Verletzungspause bei der Bayern Rundfahrt wieder ins Renngeschehen eingreifen. Team Manager Walter Godefroot zeigte sich in einem Interview zuversichtlich. "Die Bayern-Rundfahrt am 21. Mai ist ein realistisches Ziel", erklärte der Belgier auf der Homepage des Teams Telekom. Savoldelli konnte nach einem schweren Trainingsunfall im Februar keine Rennen bestreiten. Vor seinem geplanten Comeback wird der Italiener allerdings erst noch ein Trainingslager absolvieren. Walter Godefroot: "Dort werden wir definitiv sehen, ob Paolo bei der Bayern-Rundfahrt tatsächlich dabei sein kann."

Der Giro-Sieger von 2002 ist beim Team Telekom für eine Teilnahme bei der Tour de France vorgesehen und will sich in Bayern auf diese Aufgabe vorbereiten. Wegen ihrer zwar anspruchsvollen, aber ausgewogenen Streckenführung hat sich die Bayern Rundfahrt in dieser Hinsicht einen sehr guten Ruf erworben.

Mit der Mannschaft Quick-Step Davitamon hat ein weiteres hochkarätiges Team seine Meldung für die Bayern Rundfahrt abgegeben. Die Belgier bringen Piotr Wadecki aus Polen an den Start, der vor zwei Jahren die Friedensfahrt gewonnen hat. Ebenfalls dabei: Patrik Sinkewitz, der einzige Deutsche im Quick-Step-Team.

Insgesamt werden in diesem Jahr erstmals 18 Mannschaften an der Bayern Rundfahrt teilnehmen. Im Fahrerfeld werden so bekannte Namen wie Erik Zabel, Jens Voigt und Michael Rich erwartet. Die Bayern Rundfahrt startet am 21. Mai im Chiemgau. Die Gemeinden Grassau, Reit im Winkl und Siegsdorf sorgen für einen attraktiven Rundfahrtauftakt. Ein erstes Highlight ist ein 20 Kilometer langes Einzelzeitfahren von Reit im Winkl nach Seegatterl und zurück. Weitere Etappenorte sind Plattling, Grafenau, Freystadt und Höchstadt a.d. Aisch, wo die Bayern Rundfahrt am 25. Mai nach knapp 900 Kilometern endet.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 74° GP della Liberazione (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)