Großer Straßenpreis der RSG Vilstal

15.04.2003  |  Noch ist Zeit für die Hobbyrennradler, sich auf das radsportliche Großereignis dieses Jahres vorzubereiten.
Am 25. Mai veranstaltet die RSG Vilstal den „Großen Preis der RSG Vilstal“. Hierzu werden Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet er- wartet. Das Team Köstritzer z.B. hat bereits fest zugesagt . Insgesamt werden zwischen 600 und 900 Teilnehmer erwartet. Die Schirmherr- schaft für diese Veranstaltung haben Bürger- meister Richard Gassner und Landrat Armin Nentwig übernommen.
Beginn ist um 10.30 Uhr im Ortszentrum von Köfering. Der anspruchsvolle Rundkurs ist 28,5 Km lang. Bei 6 Runden ergibt sich so für die GSIII Teams und die ABC-Fahrer eine Strecke von 171 Km. Die Junioren ( U 19 ) müssen 4 Runden ( 114 Km ) bewältigen. Von der Jugend ( U17 ) werden 2 Runden (57 Km) abverlangt. während die Senioren 3 Runden mit insgesamt 85,5 Km zu fahren haben. Die Hobbyfahrer ( Jedermann und 1.Schritt-Fahrer) werden ca. um 13.15 Uhr ( nach Zieleinlauf der Junioren ) auf den Kurs geschickt, der einmal zu durchfahren ist. Hierbei gilt natürlich die Helmpflicht und das Verbot von Lenkeraufsätzen. Für die Besten gibt es Pokale und Sachpreise. Die Strecke von Köfering über Waldhaus –Eigents- hofen – Hausen – Reinbrunn –Hohenkemnath – Haag – Köfering wird für den Gegenverkehr ge- sperrt sein, mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Für Speisen und Getränke ist im Ziel- bereich gesorgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)