Ergebnismeldung 77. Tour de Pologne

Ballerini holt die Schlussetappe, Evenepoel den Gesamtsieg

Foto zu dem Text "Ballerini holt die Schlussetappe, Evenepoel den Gesamtsieg"
Davide Ballerini (Deceuninck - Quick-Step) hat die Schlussetappe der Polen-Rundfahrt in Krakau gewonnen. | Foto: Cor Vos

09.08.2020  |  (rsn) - Davide Ballerini (Deceuninck - Quick-Step) hat mit dem besten Timing den erwarteten Massensprint auf der 188 Kilometer langen Schlussetappe der Polen-Rundfahrt von Zakopane nach Krakau gewonnen. Der Italiener saß in der Sprintvorbereitung weit genug hinten, um lange im Windschatten warten zu können und schoss erst auf den letzten 100 Metern an Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) und Phil Bauhaus (Bahrain McLaren) vorbei, um vor Ackermann und Alberto Dainese (Sunweb) zu gewinnen.

Weiter hinten im Peloton rollte Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) über den Zielstrich und machte so den Gesamtsieg perfekt - seinen vierten beim vierten Etappenrennen seiner Saison. Im Gesamtklassement änderte sich am Schlusstag nichts mehr: Evenepoel gewann die Polen-Rundfahrt mit 1:52 Minuten Vorsprung vor Jakob Fuglsang (Astana) und 2:28 Minuten vor Simon Yates (Mitchelton - Scott). Lokalmatador Rafal Majka (Bora - hansgrohe / + 2:32) fuhr auf Gesamtrang vier.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine