Um Moschetti-Ausfall zu kompensieren

Trek - Segafredo verpflichtet Weening bis Ende des Jahres

05.06.2020  |  (rsn) - Pieter Weening kehrt bis zum Ende der Saison in die WorldTour zurück. Der Niederländer, der seit dem Ende des ProContinental-Teams Roompot - Nederlandse Loterij am Ende des vergangenen Jahres ohne Rennstall war, unterschrieb für die zweite Saisonhälfte 2020 einen Vertrag beim US-Rennstall Trek - Segafredo. "Ich bin sehr glücklich über diese Chance und werde 150 Prozent geben in den nächsten Monaten, um dem Team zu helfen", versprach der 39-Jährige, während Teamchef Luca Guercilena erklärte: "Wir haben mit Pieter schon im Februar Kontakt aufgenommen. Denn als Matteo Moschetti stürzte und für lange Zeit ausfiel, wussten wir, dass wir noch einen erfahrenen Fahrer brauchen könnten, der in die Gruppe passt und sofort loslegen könnte. Die Covid-19-Pandemie hat die Anstellung dann etwas hinausgezögert, aber wir wollten zu unserem Wort stehen und ihn trotzdem ins Team holen."

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine