Zum Finale der Tour de Romandie 2018

Video-Rückblick: Ackermann sprintet zum ersten Profisieg

Foto zu dem Text "Video-Rückblick: Ackermann sprintet zum ersten Profisieg"
Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) hat die Schlussetappe der Tour de Romandie gewonnen. | Foto: Cor Vos

29.04.2020  |  (rsn) - Vor genau zwei Jahren gelang Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) der erste Profisieg - und das in einem WorldTour-Rennen. Der damals 24-jährige Pfälzer gewann am 29. April 2018 die Schlussetappe der Tour de Romandie über 181,8 Kilometern von Mont-sur-Rolle nach Genf und ließ dabei im Massensprint den Dänen Michael Morkov (Quick-Step - Floors) und den Italiener Roberto Ferrari (UAE Emirates) hinter sich.

Es war sein erster von bisher 24 Siegen - den vorläufig letzten feierte Ackermann zum Auftakt der diesjährigen UAE Tour, ehe die Corona-Pandemie im März die Unterbrechung der Saison erzwang.

Das Finale der 5. Etappe der Tour de Romandie im Video:

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Route D´Occitanie - La (2.1, FRA)