Premiere im E-Sport

Tour de Suisse an fünf Tagen im April digital

Foto zu dem Text "Tour de Suisse an fünf Tagen im April digital"
Im April finden “The Digital Swiss 5“ statt. | Foto: media@tds.ch

27.03.2020  |  (rsn) - Als Reaktion auf die wegen der Corona-Pandemie ausfallenden Rennen werden die Tour de Suisse, die Indoor Cycling Reality-Plattform Rouvy und die Team-Vereinigung Velon bereits im Frühjahr “eine Weltpremiere im digitalen Pro-Racing lancieren“, wie es in einer Pressemitteilung der Schweiz-Rundfahrt hieß.

Geplant sind vom 22. bis am 26. April fünf digitale Rennen von jeweils rund einer Stunde Dauer, die am Spätnachmittag ausgetragen und vom Schweizer Fernsehen SRF live übertragen werden sollen. Bei dem neuen Rennformat “The Digital Swiss 5“ treten die Fahrer auf einigen Abschnitten des originalen Streckenplans der kommenden Tour de Suisse gegeneinander an. Dabei soll jedes teilnehmende Team pro Fahrer eine Kamera aufstellen, die ihn live beim Rennen zeigt. Experten kommentieren das Geschehen, Velon liefert Leistungsdaten live aus den Wohnzimmern der Radprofis.

Eingeladen sind alle Teams, die das Peloton der Tour de Suisse bilden sollen: also sämtliche 19 WorldTour-Rennställe sowie die Wildcard-Mannschaften Total - Direct Energie, Nippo Delko, Rally sowie eine Schweizer Nationalauswahl.

"In dieser außergewöhnlichen Zeit, in welcher einige meiner Teamkollegen nur noch in den eigenen vier Wänden trainieren können und alle Rennen bis auf Weiteres abgesagt sind, sind solche neuartigen digitalen Rennen sicher eine spannende Ergänzung“, kommentierte Stefan Küng (Groupama - FDJ) die Meldung.

“Für unser Team ist die Tour de Suisse ein herausragendes, wichtiges Rennen. Hoffentlich wird die diesjährige Ausgabe nicht abgesagt - für mich als Schweizer ist die Tour de Suisse das beste Rennen der Welt“, sagte Gregory Rast, Sportlicher Leiter von Trek -Segafredo.

Die Organisatoren haben zudem auch zeitlich versetzte Hobbyrennen vorgesehen, bei denen Hobbyfahrer zu Hause ihre Leistungen mit jenen der Profis vergleichen können.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Cameroun (2.2, CMR)