Sierra verlängert bei Astana

Patrick Haller schließt sich Team Leopard an

07.12.2019  |  (rsn) - Lange war Patrick Haller (Heizomat rad net) noch auf Teamsuche, jetzt aber ist er fündig geworden. Der 22-Jährige wird in der kommenden Saison das Trikot des luxemburgischen Teams Leopard tragen. Dies gab der Kontinental-Rennstall bekannt. Durch die Verpflichtung von Haller ist das 14-köpfige Aufgebot der Mannschaft von Markus Zingen für 2020 komplett. "Ich bin sehr froh, dass wir Patrick als letzten Fahrer verpflichten konnten. Er ist genau der Fahrertyp, den wir noch gesucht hattet. Er ist erst 22 Jahre alt und bringt trotzdem schon einiges an Erfahrung mit", kommentierte Zingen die Verpflichtung.

+++

Die Kubanerin Arlenis Sierra wird auch im kommenden Jahr für Astana fahren und bekommt teamintern sogar noch kubanische Unterstützung: Wie der bei den Frauen mit italienischer Lizenz ausgestattete Rennstall via Pressemitteilung bekannntgab, hat neben Sierra auch deren 32-jährige Landsfrau Yeima Torres einen Vertrag für 2020 unterschrieben. Torres bestritt schon in der zweiten Jahreshälfte 2019 einige Rennen für Astana und wird im kommenden Jahr ihre erste komplette Saison in Europa angehen. Für Sierra, auch das gab Astana bekannt, beginnt die Saison 2020 wie 2019 wieder in Australien. Damals gewann sie dort das nun zur Women's WorldTour aufgestiegene Cadel Evans Great Ocean Road Race.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)
  • Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)