Start in Abu Dhabi, Ziel in Dubai

UAE Tour beginnt wieder in der letzten Februarwoche

Foto zu dem Text "UAE Tour beginnt wieder in der letzten Februarwoche"
Primoz Roglic (Jumbo - Visma) gewann die Premiere der UAE Tour. | Foto: Cor Vos

21.10.2019  |  (rsn) - Die 2. Auflage der UAE Tour beginnt am 23. Februar 2020 in Dubai und geht eine Woche später am 29. Februar in Abu Dhabi zu Ende. Wie das Konsortium der Organisatoren der einzigen WorldTour-Rundfahrt des Mittleren Ostens am Montag meldete, wird das Feld einer neuen Route folgen und dabei alle sieben der Vereinigten Arabischen Emirate durchqueren: Fujairah, Ajman, Ras-Al-Khaimah, Umm-Al-Quwain, Abu Dhabi und Sharjah.

“Die erste Ausgabe der UAE Tour wurde von Fahrern und Teams, Zuschauern, Sponsoren und Rundfunkanstalten weltweit sehr positiv aufgenommen. Wir freuen uns daher, unsere neuen Start- und Zielorte mitteilen zu können, an denen wir seit dem Ende des diesjährigen Rennens gearbeitet haben“, sagte Mauro Vegni vom Giro-Ausrichter RCS Sport, der gemeinsam mit den Sporträten von Dubai, Abu Dhabi und Sharjah die UAE Tour organisiert.

Die erstklassig besetzte Premiere der Rundfahrt gewann in diesem Jahr der spätere Vuelta-Gesamtsieger Primoz Roglic (Jumbo - Visma) vor Alejandro Valverde (Movistar) udn David Gaudu (Groupama - FDJ). Der Ravensburger Emanuel Buchmann (Bora - hansgrohe) wurde Vierter. Das Rennen begann mit einem Teamzeitfahren auf der Al Hudayriat Island und endete am City Walk in Dubai. Dazwischen lagen gleich drei Bergankünfte, und zwar am Jebel Hafeet, dem Hatta Dam und dem Jebel Jais. Den Sprintern boten sich drei Gelegenheiten.

Zwar nannten die Organisatoren noch keine Streckendetails der kommenden Ausgabe. Wie es in der Presseerklärung hieß, werde aber auch die 2. Auflage der UAE Tour “einen ausgewogenen Parcours“ bieten, der in Sachen Gesamtklassement Allrounder begünstigt, aber auch “Sprintern und Zeitfahrern die Möglichkeit bietet, um Etappensiege zu kämpfen.“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine