Zoidl soll zu Felbermayr Simplon Wels zurückkehren

Koren und Bozic von der UCI für zwei Jahre gesperrt

09.10.2019  |  (rsn) - Die beiden Slowenen Kristijan Koren und Borut Bozic (beide Bahrain - Merida) sind von der UCI für zwei Jahre gesperrt worden. Der Weltverband zieht das Duo - Bozic hatte Ende 2018 seine Karriere beendet und war zuletzt Sportlicher Leiter - aus dem Verkehr, weil beide durch die Operation Aderlass als Dopingsünder überführt worden sind. Ihre Vergehen stammen aus den Jahren 2011 und 2012 (Koren) beziehungsweise 2012 (Bozic). Die Sperren basieren auf "Informationen, die wir von den Strafverfolgungs-Autoritäten Österreichs erhalten haben", so die UCI.

+++

Wenige Tage vor dem kanadischen WorldTour-Doppel GP Quebec und GP Montreal wird im kommenden Jahr auch in den USA noch ein hochklassiges Eintagesrennen ausgetragen werden. Das neue Event in Baltimore, Maryland, gehört jedoch nicht zur WorldTour, sondern zur neuen Pro Series. Diese Kategorie löst im UCI-Kalender 2020 die bisherige HC-Kategorie ab. Der Maryland Cycling Classic soll mindestens zehn WorldTour-Teams begrüßen und am 6. September 2020 ausgetragen werden.

+++

Ilnur Zakarin kann auch in Zukunft auf die Hilfe seines russischen Landsmanns Pavel Kochetkov bauen. Der 33-jährige Allrounder folgt seinem Kapitän von Katusha - Alpecin zu CCC, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieb. Dagegen soll der Österreicher Riccardo Zoidl das polnische WorldTour-Team nach einer Saison wieder verlassen. Den Österreicher soll es laut einem Interview von Florian Kierner in den Oberösterreichischen Nachrichten zurück zum Team Felbermayr Simplon Wels ziehen. Für das Kontinental-Team soll künftig auch der Italiener Filippo Fortin, der aktuell noch bei Cofidis unter Vertrag steht, fahren.

+++

Lawson Craddock hat seinen Vertrag bei EF Education First verlängert. Dies gab der US-Rennstall am Mittwoch bekannt. Der 27-Jährige, der seit 2016 für die Mannschaft von Jonathan Vaughters fährt, unterschrieb für die nächsten zwölf Monate und soll vor allem als Helfer zum Einsatz kommen. In dieser Saison überzeugte Craddock mit einer starken Vuelta, bei der er im Einzelzeitfahren Vierter wurde und am Tag darauf bei der Ankunft in Urdax sogar Dritter. Am nächsten dran an einem Sieg war der EF-Fahrer bei der Tour of Utah, wo er an den ersten beiden Tagen jeweils Zweiter geworden war.

+++

Der Südafrikaner Jacques Janse van Rensburg wird zum Saisonende seine Karriere beenden. Dies gab van Rensburg auf Facebook bekannt. Der 32-Jährige fuhr seit 2012 für das WorldTour-Team Dimension Data und die Vorgängermannschaften. 2015 wurde er südafrikanischer Straßenmeister.

+++

Das Team Wanty - Gobert verliert im kommenden Jahr eine ganze Reihe seiner wichtigsten Fahrer. Während Guillaume Martin sich zu Cofidis verabschiedet und auch der Italiener Andrea Pasqualon - die beiden brachten 2019 mit Abstand die meisten Punkte aufs Weltranglistenkonto der Belgier - noch keinen Vertrag für 2020 hat, verabschiedet sich mit Frederik Backaert nun der nächste. Er schließt sich 2020 für zwei Jahre dem französischen Team B&B Hotels - Vital Concept an, das voraussichtlich mit Wanty - Gobert um die letzte freie Wildcard für die Tour de France kämpfen wird. Ihren Vertrag bei den Belgiern, die im kommenden Jahr Wanty Gobert - Tormans heißen werden, verlängert haben dagegen Thomas Degand und und Ludwig De Winter.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine