Polnischer Meister Paluta wechselt zu den CCC-Profis

Kittel als ARD-Co-Kommentator beim Münsterland Giro

24.09.2019  |  (rsn) - Marcel Kittel wird als Experte am 3. Oktober in der ARD gemeinsam mit Florian Kurz den Münsterland Giro kommentieren. Das kündigten die Organisatoren des letzten deutschen Straßenrennens der Saison an. Das Rennen wird zunächst ab 14 Uhr in einem Live-Stream auf sportschau.de zu sehen sein. Von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr können die Zuschauer dann die entscheidende Phase im WDR Fernsehen live verfolgen. Der 31-jährige Kittel, der vor kurzem sein Karriereende bekannt gegeben hatte, konnte den Münsterland Giro 2011 und 2012 zweimal in Folge gewinnen.

+++

Der Polnische Meister Michal Paluta wird in der kommenden Saison für das CCC-Profiteam fahren. Der polnische WorldTour-Rennstall gab am Dienstag die Verpflichtung des 23-Jährigen bekannt. Paluta sammelte bereits von 2015 bis 2018 Profierfahrung beim damaligen Zweitdivisionär CCC Sprandi Polkowice und absolviert die aktuelle Saison im Trikot des CCC-Development-Teams. Im Straßenrennen der polnischen Meisterschaften feierte er seinen ersten Sieg bei den Profis. Beim CCC-Rennstall um Olympiasieger Greg Van Avermaet wird Paluta vornehmlich Helferaufgaben übernehmen. Er ist nach den Italienern Matteo Trentin und Fausto Masnada, dem Russen Ilnur Zakarin, dem Tschechen Jan Hirt sowie dem Deutschen Georg Zimmermann der sechste CCC-Neuzugang für 2020.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine