Belgier verlässt nach sieben Jahren Lotto Soudal

Benoot verstärkt Sunwebs Klassiker- und Rundfahrerfraktion

Foto zu dem Text "Benoot verstärkt Sunwebs Klassiker- und Rundfahrerfraktion"
Tiesj Benoot wechselt von Lotto Soudal zu Sunweb. | Foto: Cor Vos

14.08.2019  |  (rsn) - Tiesj Benoot wird nach sieben Jahren das Team Lotto Soudal verlassen und sich zur neuen Saison dem deutschen Sunweb-Rennstall anschließen. Wie das Team von Manager Iwan Spekenbrink am Mittwoch mitteilte, habe man sich mit dem 25-jährigen Belgier, der 2018 mit der Strade Bianche sein erstes und bisher einziges Rennen gewinnen konnte, auf einen Vertrag bis Ende 2021 geeinigt.

Bei Sunweb soll Benoot nicht nur die Klassikerfraktion um Michael Matthews und Sören Kragh Andersen verstärken, die auch durch die Verpflichtung des Freiburgers Jasha Sütterlin (von Movistar) vergrößern wird, sondern auch für zusätzliche Optionen bei Mehretappenrennen sorgen. „Wir möchten seine Vielseitigkeit nutzen, um auch bei schwierigen Rundfahrten für Spitzenergebnisse zu sorgen“, kommentierte Coach Marc Reef den Wechsel des in Gent geborenen Klassikerspezialisten, der sich in den vergangenen beiden Jahren auch zu einem veritablen Rundfahrer entwickelt hat. Beweis dafür waren vierte Plätze beim Tirreno - Adriatico 2018 und der diesjährigen Tour de Suisse.

“Ich habe nach einem Team mit einem professionellen und wissenschaftlichen Ansatz gesucht, um die nächsten Schritte in meiner Karriere zu machen. Das ist der Grund, warum ich mich für Team Sunweb entschieden habe“, sagte Benoot, der sich auf der 10. Etappe der diesjährigen Tour de France im Sprintduell nur dem Südafrikaner Daryl Impey geschlagen geben musste.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)