Simon Yates macht alles klar

Highlight-Video der 20. Etappe der Vuelta a Espana

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 20. Etappe der Vuelta a Espana"
Simon Yates (Mitchelton-Scott) | Foto: Cor Vos

16.09.2018  |  (rsn) - Simon Yates (Mitchelton-Scott) steht praktisch als Gesamtsieger der 73. Vuelta a Espana fest. Der 26 Jahre alte Brite beendete die 20. Etappe über 97 Kilometer zum Coll de la Gallina auf Rang drei und verteidigte vor dem heutigen Finale in Madrid souverän sein Rotes Trikot.

Den Tagessieg auf 1.480 Metern Höhe holte sich der Spanier Enric Mas (Quick-Step Floors), der im Bergaufsprint den Kolumbianer Miguel Angel Lopez (Astana) auf den zweiten Platz verwies. Hinter Yates, der mit 23 Sekunden Rückstand das Ziel erreichte, belegte der Franzose Thibaut Pinot (Groupama-FDJ / +0:54) den vierten Platz, gefolgt von Lopez‘ Landsmann Rigoberto Uran (EF-Drapac / +0:57) und dem Niederländer Wilco Kelderman (Sunweb / +1:11). Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) fiel als Etappenneunzehnter auf Rang zwölf der Gesamtwertung zurück.

Das Highlight-Video der 20. Etappe der Vuelta a Espana: