Nibali lässt am Poggio die Sprinter stehen

Highlight-Video des 109. Mailand - Sanremo

Foto zu dem Text "Highlight-Video des 109. Mailand - Sanremo"
Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) hat das109. Mailand - Sanremo gewonnen. | Foto: Cor Vos

17.03.2018  |  (rsn) - Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) hat beim 109. Mailand - Sanremo die Sprinter düpiert und den ersten der großen Klassiker für sich entschieden. Der Italiener setzte sich am Samstag über 294 Kilometer von Mailand auf die Via Roma in Sanremo als Solist nach einer Attacke am Poggio durch und verwies dabei den Australier Caleb Ewan (Mitchelton-Scott) und den Franzosen Arnaud Demare (Groupama-FDJ) auf die Plätze.

Weltmeister und Top-Favorit Peter Sagan (Bora-hansgrohe) wurde hinter Europameister Alexander Kristoff (UAE Team Emirates) und dem Belgier Jurgen Roelandts (BMC) Sechster und muss damit weiter auf seinen ersten Mailand-Sanremo-Sieg warten.

Die Highlights des Rennens im Video: