Ergebnismeldung Cadel Evans Great Ocean Road Race

McCarthy schlägt in Geelong die Sprinter, Arndt Sechster

Foto zu dem Text "McCarthy schlägt in Geelong die Sprinter, Arndt Sechster"
Jay McCarthy hat (Bora-hansgrohe) bejubelt seinen Sieg beim Cadel Evans Great Ocean Road Race. | Foto: Cor Vos

28.01.2018  |  (rsn) - Jay McCarthy hat seinen ersten Sieg im Trikot des deutschen Bora-hansgrohe-Teams eingefahren. Der 25-jährige Australier gewann am Sonntag in seiner Heimat das 4. Cadel Evans Great Ocean Road Race, bei dem er nach 164 Kilometern rund um die Hafenstadt Geelong im Sprint einer 24 Fahrer starken Spitzengruppe den Italiener Elia Viviani (Quick-Step Floors) und den Südafrikaner Daryl Impey (Mitchelton-Scott) auf die Plätze verwies.

Titelverteidiger Nikias Arndt (Sunweb) kam hinter dem Belgier Dries Devenyns (Quick - Step Floors) und McCarthys Landsmann Simon Gerrans (BMC) auf den sechsten Platz und war damit bester deutscher Profi beim ersten WorldTour-Eintagesrennen der Saison.

Endergebnis:
1. Jay McCarthy (Bora-hansgrohe)
2. Elia Viviani (Quick-Step Floors) s.t.
3. Daryl Impey (Mitchelton-Scott)
4. Dries Devenyns (Quick - Step Floors)
5. Simon Gerrans (BMC)
6. Nikias Arndt (Sunweb)
7. Steele von Hoff (Kordamentha)
8. Maurits Lammertink (Katusha Alpecin)
9. Enrico Battaglin (LottoNL - Jumbo)
10. Lars Bak Ytting (Lotto Soudal)

Vollständiges Ergebnis

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine