WorldTour-Rundfahrt erstmals über fünf Tage

4. Abu Dhabi Tour: Mehr Spannung durch High-Speed-Zeitfahren

Foto zu dem Text "4. Abu Dhabi Tour: Mehr Spannung durch High-Speed-Zeitfahren"
Die Abu Dhabi-Tou wird 2018 zum vierten Mal ausgetragen. | Foto: Cor Vos

23.01.2018  |  (rsn) - 17 der 18 WorldTour-Teams und drei Zweitdivisionäre werden am Start der 4. Abu Dhabi Tour stehen, die vom 21. bis zum 25. Februar ausgetragen wird und die um eine auf nunmehr fünf Etappen verlängert wurde. Neu im Programm der zweiten WorldTour-Rundfahrt des Jahres ist ein Einzelzeitfahren am vorletzten Tag, wie der Organisator RCS Sport am Dienstag mitteilte.

Der Kampf gegen die Uhr wird auf der Maryah Insel nordöstlich des Stadtzentrums von Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ausgetragen. Der Hochgeschwindigkeitskurs weist nur zwei Kurven und eine Kehrtwende auf und führt über 11,8 brettebene Kilometer, so die Organisatoren.

Die Entscheidung über den Gesamtsieg und die Nachfolge des Portugiesen Rui Costa, der diesmal wohl auch wieder mit dem heimischen Team UAE Emirates dabei sein wird, fällt auf der Schlussetappe nach 199 Kilometern an der Bergankunft am Jebel Hafeet. Auf 1.025 Metern Höhe wird die Abu Dhabi Tour erstmals in ihrer kurzen Geschichte nach 687 Kilometern zu Ende gehen. Bisher war der zehn Kilometer lange und bis zu elf Prozent steilen Schlussanstieg immer am Ende der 3. Etappe zu bewältigen. Ehe die Zeitfahrspezialisten und die Kletterer auf ihre Kosten kommen, werden die Sprinter die ersten drei Etappen unter sich ausmachen.

Die gestiegene Wertigkeit des Rennens schlägt sich auch in der Startliste nieder. Mittlerweile nehmen bis auf Groupama-FDJ sämtliche Erstdivisionäre an der Rundfahrt teil. "Wir arbeiten daran, das Rennen für Fans und Fahrer attraktiver zu machen, und diese Hochstufung stellt eine einzigartige Gelegenheit dar, die Herausforderung für die Gesamtwertung zu vergrößern und sie nicht nur auf die Bergetappe zu beschränken", sagte H.E. Aref Al Awani, der Generalsekretär des Abu Dhabi Sportrats, der gemeinsam mit RCS Sports für die Rundfahrt verantwortlich zeigt.

Die Etappen:
1. Etappe, 21. Feb: Madinat Zayed - Adnoc Schoool, 189 km
2. Etappe, 22. Feb.: Yas Mal - Yas Beach, 154 km
3. Etappe, 23. Feb.: Nation Towers - Big Flag, 133 km
4. Etappe, 24. Feb.: Al Maryah Island - Al Maryah Island , 11,8 km, EZF
5. Etappe, 25. Feb.: Qasr Al Muwaiji - Jebel Hafeet, 199 km

Die Teams: Ag2R, Astana, Bahrain-Merida, BMC, Bora-hansgrohe, Lotto Soudal, Mitchelton-Scott, Movistar, Quick-Step Floors, Dimension Data, EF Education First, Katusha-Alpecin, LottoNL-Jumbo, Sky, Sunweb, Trek-Segafredo, UAE Team Emirates, Bardiani-CSF, Gazprom-RusVelo, Novo Nordisk

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)