Rennen werden in LIVE Stream übertragen

Zeitplan der Deutschen Cross-Meisterschaften von Bensheim

Foto zu dem Text "Zeitplan der Deutschen Cross-Meisterschaften von Bensheim"
Das Podium der Cross-DM, v.l.: Sascha Weber, Marcel Meisen, Philipp Walsleben | Foto: Michael Deines

14.01.2018  |  (rsn) - Bei den am Wochenende (13./14. Januar) in Bensheim stattfindenden deutschen Cross-Meisterschaften gilt Titelverteidiger Marcel Meisen als haushoher Favorit des Männerrennens - zumal Philipp Walsleben bereits seinen Rückzug aus der Disziplin angekündigt hat und sich Christoph Pfingsten schon seit einiger Zeit auf seine Straßenkarriere konzentriert. Der 28-jährige Meisen gewann in dieser Saison bereits drei Cross-Wettbewerbe und wurde beim Weltcup-Lauf in Namur Siebter.

Der Aachener dürfte auf dem drei Kilometer langen Rundkurs im Bensheimer Sportpark West kaum zu bezwingen sein, aussichtsreichster Gegner ist der Saarländer Sascha Weber, der bei der DM 2017 hinter Meisen den zweiten Platz belegte. Der Parcours von Bensheim ist technisch anspruchsvoll und weist neben 600 Metern auf Asphalt und 500 Metern auf Schotter noch eine Sandpassage von 50 Metern auf.

Das Meisterschaftswochenende beginnt am Samstag um 9:30 Uhr mit den Masters 3 und endet am Sonntag mit dem Eliterennen der Männer, die um 14.30 Uhr auf die Strecke geschickt werden. Um 11.20 Uhr wird das Eliterennen der Frauen gestartet. Titelverteidigerin ist Jessica Lambracht.

Nach Angaben der Veranstalter werden die Rennen in einem LIVE Stream übertragen. Weitere Infos gibt es auf der Website dm2018.radcross-bensheim.de.

Der Zeitplan von Bensheim:

Samstag, 13. Januar
9.30 Uhr Masters 3
10:40 Uhr Schüler U15
11:40 Uhr Jugend weiblich U17
11:40 Uhr Schülerinnen U15
13:30 Uhr Jugend männlich U17
14:50 Uhr Männer U23

Sonntag, 14. Januar
10:00 Uhr Masters 2
11:20 Uhr Frauen Elite
11:20 Uhr Frauen U23
13:00 Uhr Junioren U19
14:30 Männer Elite

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a San Juan (2.1, ARG)
  • Sharjah Tour (2.1, UAE)