Bahn-EM: Deutsche holen 13 Medaillen

Vogel und Eilers vergolden auf Guadeloupe die BDR-Bilanz

Foto zu dem Text "Vogel und Eilers vergolden auf Guadeloupe die BDR-Bilanz"
Kristina Vogel (Mi.) gewann EM-Gold im Keirin. | Foto: Cor Vos

20.10.2014  |  (rsn) – Zum Abschluss der Bahn-EM in Guadeloupe haben die Deutschen nochmals zugeschlagen. Zwei Goldmedaillen sowie je eine Silber- und eine Bronzemedaille fuhren die Athleten des Bundes Deutscher Radfahrers (BDR) im französischen Überseedépartement am letzten Tag der europäischen Titelkämpfe ein. In der Schlussbilanz kommen die Deutschen damit auf drei Gold-, vier Silber und sechs Bronzemedaillen.

„Besser geht’s nicht“, freute sich BDR-Sportdirektor Patrick Moster über den Auftritt seiner Schützlinge, die mehr als doppelt so viel Edemetall holten wie im Vorjahr und im Medaillenspiegel hinter Großbritannien (6/1/1) und Russland (4/3/3) den dritten Platz belegen.

Im Keirin der Frauen verteidigte Kristina Vogel ihren Titel und sicherte sich die Goldmedaille vor der Russin Elena Brezhiva und Shanne Braspennincx aus den Niederlanden. „Ich bin froh, dass es mit dem Sieg geklappt hat“, sagte die 23-jährige Erfurterin, die sich zuvor im Teamsprint mit Silber und im Sprint mit Bronze begnügen musste, aber wieder die erfolgreichste EM-Starterin des BDR ist.

Bei den Männern setzte sich mit Joachim Eilers ebenfalls der Titelverteidiger durch. Der Chemnitzer verwies den Niederländer Matthis Buchli und den Russen Denis Dimitriev auf die Plätze.

Mieke Kröger aus Bielefeld gewann in der 3000-m-Einer-Verfolgung der Frauen in 3:42,153 Minuten die Silbermedaille hinter der Britin Katie Archibald (3:40,136). Im Omnium holte sich die erst 19-jährige Anna Knauer mit einer starken Leistung Bronze hinter der Britin Laura Trott und Julien D`Hoore aus Belgien.

Als Vierte verfehlten Kersten Reinhard und Leon Rohde im Madison die Bronzemedaille nur knapp. Europameister wurden die Österreicher Andreas Graf/Andreas Müller.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)