Heute kurz gemeldet

Tinkoff-Saxo: Team-Bulding am Kilimandscharo

Foto zu dem Text "Tinkoff-Saxo: Team-Bulding am Kilimandscharo"
Oleg Tinkov und Alberto Contador feiern den Vuelta-Sieg des Spaniers. | Foto: Cor Vos

13.10.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Tinkoff-Saxo, Serghei Tvetcov, Jolien D'Hoore, Audrey Cordon-Ragot...

13. Oktober

+++ Nach übereinstimmenden Berichten der L'Equipe und der Gazzetta dello Sport plant der Tinkoff-Saxo-Rennstall das erste Teamtreffen Ende Oktober am Kilimandscharo abzuhalten. Dabei soll auch eine Tour auf den mit 5.895 Metern höchsten Berg Afrikas vorgesehen sein. Teamchef Bjarne Riis hat in der Vergangenheit bereits mehrfach außergewöhnliche „Team-Building“-Maßnahmen ergriffen, doch in den vergangenen Jahren fehlte das Geld dazu. Mit der Übernahme durch den russischen Multi-Millionär gibt es nun jede Menge Spielraum dazu. Mit von der Partie sollen auch die prominenten Neuzugänge Peter Sagan, Ivan Basso und Robert Kiserlosvski sein. Am Abend bestätigte das Team die Zeitungsmeldungen.+++

+++ Der Moldawier Serghei Tvetcov hat beim italienischen Zweitdivisionär Androni-Giocattoli einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 25-jährige Kletterspezialist wechselt vom US-amerikanischen Continental-Team Jelly Belly-Maxxis zum Rennstall von Gianni Savio. In der zu Ende gehenden Saison belegte Tvetcov unter anderem Rang drei bei der USA Pro Challenge und wurde Sechster der Tour of Alberta. +++

+++ Das Wiggle Honda-Team bastelt weiter am Kader für die neue Saison. Als Neuzugänge Nummer fünf und sechs meldete der britische Frauen-Rennstall die Belgische Meisterin Jolien D'Hoore (Lotto Belisol Ladies) und die Französin Audrey Cordon-Ragot (Hitec Products). +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)