Kasache lässt Chernetckii und Lagutin hinter sich

Lutsenko feiert bei Tour of Almaty Heimsieg

Foto zu dem Text "Lutsenko feiert bei Tour of Almaty Heimsieg"
Alexey Lutsenko (Astana) | Foto: Cor Vos

05.10.2014  |  (rsn) - Alexey Lutsenko (Astana) hat bei der Tour of Almaty (Kat. 1.1) einen Heimsieg gefeiert. Der Kasache setzte sich nach 186 Kilometern rund um Almaty vor den beiden Russen Sergei Chernetckii (Katusha) und Sergey Lagutin (RusVelo/+0:21) durch. Für den 22-Jährigen war es der zweite Saisonerfolg, nachdem er Anfang August bei der Dänemark-Rundfahrt das Einzelzeitfahren gewonnen hatte.

Tour-Sieger Vincenzo Nibali (Astana), der das Rennen an Stelle der Lombardei-Rundfahrt bestritt, belegte Rang zehn. Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)