Niederländer Hoekstra behält Führung

Walscheid lässt Stölting bei Tour de Berlin jubeln

Foto zu dem Text "Walscheid lässt Stölting bei Tour de Berlin jubeln"
Max Walscheid (Team Stölting) | Foto: Cor Vos

01.06.2014  |  (rsn) - Max Walscheid (Team Stölting) hat die 4. Etappe der Tour de Berlin (Kat. 2.2u) gewonnen. Der 20-Jährige setzte sich nach 146 Kilometern rund um Rudow im Sprint vor Tim Reske (LKT Team Brandenburg) und Robert Krause durch.

In der Gesamtwertung führt weiterhin der Niederländer Jochem Hoekstra (Cyclingteam Jo Piels) mit 44 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann und Teamkollegen Elmar Reinders. Auf den Plätzen drei und vier folgen Nils Politt und Chrstian Mager (beie Team Stölting) mit 1:54 respektive 2:10 Minuten Rückstand. Leon Rohde (LKT Team Brandenburg/+2:21) nimmt Rang fünf ein.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)