53. Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt

NetApp-Endura: Pause für Bennett, Matzka Kapitän

Von Christoph Adamietz aus Frankfurt

Foto zu dem Text "NetApp-Endura: Pause für Bennett, Matzka Kapitän"
Sam Bennett (NetApp-Endura) | Foto: Cor Vos

30.04.2014  |  (rsn) - Bei Rund um Köln war Sam Bennett (NetApp-Endura) am Ostermontag der große Triumphator. Bei Rund um den Finanzplatz Eschborn Frankfurt kann der 23-jährige Ire allerdings keinen weiteren Paukenschlag folgen lassen. Denn der deutsche Zweitdivisionär entschied sich, den Nachwuchssprinter am 1. Mai nicht starten zu lassen und ihm stattdessen eine längere Ruhepause zu gönnen.

„Sam ist ein junger Rennfahrer, der seine erste Profisaison fährt. Bei aller Euphorie über die tollen Ergebnisse, liegt es in unserer Verantwortung, ihn behutsam aufzubauen. Er steht ja erst am Beginn seiner Karriere. Sein Rennprogramm beinhaltet daher noch viele Regenerationspausen zwischen den Rennen", erklärte  der Sportliche Leiter Christian Pömer gegenüber radsport-news.com.

Seinen nächsten Einsatz wird Bennett ab dem 7. Mai bei den Vier Tagen von Dünkirchen haben. „Da gibt es Sprints, für die wir uns mit ihm viel vorgenommen haben", meinte der Österreicher. So setzt NetApp-Endura in Frankfurt auf Ralf Matzka, der im Vorjahr bereits mit Platz zehn überzeugen konnte.

Hinzu kommen der Italiener Cesare Benedetti und der Pole Bartosz Huzarski, die im schweren Mittelteil Akzente setzen sollen. „Wir sind sowohl für Attacken, die das Rennen schwer machen, als auch den Sprint aus einem größeren Feld vorbereitet. Ziel soll sein, den Auftritt aus dem letzten Jahr zu bestätigen", sagte André Schulze, der das Team in Frankfurt als Sportlicher Leiter betreut, ebenfalls im Gespräch mt radsport-news.com.

Im NetApp-Endura-Aufgebot stehen mit Paul Voß und dem Österreicher Daniel Schorn zudem zwei Fahrer, die nach längeren Verletzungspausen ihr Comeback geben. „Für Paul und Daniel dagegen geht es nach der Verletzungspause in Frankfurt um eine erste Standortbestimmung – komplett ohne Druck",kündigte Schulze an.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)