Schwedin schlägt D´Hoore und Longo Borghini

Cholet Pays de Loire Dames: Johannson gelingt Titelverteidigung

Foto zu dem Text "Cholet Pays de Loire Dames: Johannson gelingt Titelverteidigung"
Emma Johansson | Foto: ROTH

23.03.2014  |  (rsn) - Emma Johansson (Orica – AIS) hat in Frankreich beim Cholet Pays de Loire Dames ihren Titel verteidigen können. Die 30 Jahre alte Schwedin verwies am Sonntag auf dem Rundkurs in der westfranzösischen Stadt Cholet die Belgierin Jolien D'Hoore (Lotto Belisol) und die Italienerin Lisa Longo Borghini (Hitec Products) auf die Plätze und feierte ihren zweiten Saisonsieg.

„Es ist nie einfach, als Titelverteidigerin zu einem Rennen zu fahren. Jeder schaut auf Dich, das macht es schwerer, zu gewinnen“, sagte Johansson. „Umso glücklicher bin ich, dass ich den Sieg wiederholen konnte.“

Johansson war mit der Schwedischen Nationalmannschaft angetreten, weil das Rennen nicht im Kalender ihres Orica-AIS-Teams stand. „Wir haben über das Jahr nicht viele Chancen, gemeinsam zu fahren. Aber hier in Cholet ist es fast schon Tradition. Ich habe es genossen“, erklärte die Weltranglistenerste, für die es insgesamt bereits der dritte Erfolg bei dem Rennen der 1.2-Kategorie war. 

Vierte wurde nach 116 Kilometern, zeitgleich mit Johansson, die Belgierin Liesbet De Vocht (Lotto Belisol). Vier Sekunden später erreichte die Vorjahreszweite Audrey Cordon (Hitec Products) aus Frankreich als Fünfte das Ziel. Die Schwedin Sara Mustonen (Giant-Shimano) wurde Sechste, Megan Guarnier (Boels-Dolmans) aus den USA fuhr sechs Sekunden nach der Siegerin auf Rang sieben ins Ziel.

Die Top Ten komplettierten Irene San Sebastian (Bizkaia-Durango) aus Spanien sowie die beiden Französinnen Amelie Rivat (Vienne Futuroscope) und Eugenie Duval.

Deutsche Fahrerinnen waren in Frankreich keine am Start, die Luxemburgerin Christine Majerus (Boels-Dolmans) beendete das Rennen auf dem 44. Platz.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)