Ire gewinnt 29. Clasica de Almeria

Bennett beschert NetApp-Endura den ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Bennett beschert NetApp-Endura den ersten Saisonsieg"
Sam Bennett (NetApp-Endura) | Foto: Cor Vos

02.03.2014  |  (rsn) – Sam Bennett hat dem deutschen NetApp-Endura-Team in Spanien den ersten Saisonsieg beschert. Der 23 Jahre alte Ire entschied am Sonntag die 29. Clasica de Almeria (1.HC) für sich und feierte zugleich seinen ersten Erfolg im Trikot des Zweitdivisionärs aus Raubling.

Bennett bezwang über 178 Kilometer mit Start und Ziel in Almeria in der Sprintentscheidung den Spanier Juan José Lobato (Movistar) und den Italiener Davide Vigano (Caja Rural) für sich und feierte den bisher größten Sieg seiner Profi-Laufbahn.

Dagegen sind die Gastgeber seit nunmehr acht Jahren sieglos. Als letzter Spanier gewann Francisco Perez 2006 die Clasica de Almeria.

Auf den Plätzen vier bis sieben folgten der Spanier Francisco Ventoso (Movistar), der Franzose Stéphane Poulhies (Cofidis) sowie Ventosos Landsmann und Teamkollege José Joaquin Rojas. Hinter dem Polen Bartlomiej Matysiak (CCC Polsat) und dem Spanier Luis Angel Maté (Cofidis) kam Bennetts portugiesischer Teamkollege Tiago Machado auf Rang neun, gefolgt vom Italiener Davide Rebellin (CCC Polsat).

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine