Weltmeisterin siegt als Solistin vor Johansson

Vos gelingt beim GP de Plouay-Bretagne die Titelverteidigung

Foto zu dem Text "Vos gelingt beim GP de Plouay-Bretagne die Titelverteidigung"
| Foto: ROTH

31.08.2013  |  (rsn) – Weltmeisterin Marianne Vos (Rabobank-Liv Giant) ist beim GP de Plouay-Bretagne die Titelverteidigung gelungen. Die 26 Jahre alte Niederländerin setzte sich am Samstag bei dem Eintagesrennen mit Start und Ziel im westfranzösischen Plouay als Solistin mit zwölf Sekunden Vorsprung auf die Schwedin Emma Johansson (Orica-AIS) durch und wiederholte damit ihren Erfolg aus dem vergangenen Jahr.

Platz drei ging mit 17 Sekunden Rückstand an ihre Landsfrau Anna van der Breggen (Sengers), Vierte wurde die Weißrussin Alena Amialiusik (Be Pink), die bereits 1:27 Minuten hinter der Siegerin ins Ziel kam. Rang fünf belegte die Kanadierin Carol-Ann Canuel (Vienne Futuroscope / +1:35), gefolgt von Vos’ Teamkollegin Lucinda Brand (Rabobank-Liv Giant), die als Sechste mit 3:56 Minuten Rückstand die erste größere Verfolgergruppe anführte. In dieser befand sich auch Claudia Häusler (TIBCO), die als beste deutsche Fahrerin auf Platz 25 kam.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)