Gavazzi und Chicchi auf Plätzen zwei und drei

Coquard hängt bei Châteauroux Classic de l´Indre die Italiener ab

Foto zu dem Text "Coquard hängt bei Châteauroux Classic de l´Indre die Italiener ab"
Bryan Coquard (Europcar) | Foto: ROTH

25.08.2013  |  (rsn) - Der Franzose Bryan Coquard (Europcar) hat bei der 10. Austragung der Châteauroux Classic de l'Indre (Kat. 1.1) seinen sechsten Saisonsieg eingefahren. Der 21-Jährige setzte sich nach 200,4 Kilometern im Sprint vor den beiden Italienern Mattia Gavazzi (Androni) und Francesco Chicchi (Vini Fantini) durch.

,,Das war kein einfacher Tag für mich und die Mannschaft, denn gleich fünf meiner Teamkollegen sind gestürzt. Zum Glück hatte ich noch Sebastien Chavanel an meiner Seite, der mich toll platziert hat. Ich habe den Sprint schon früh gestartet und die anderen Fahrer sind immer näher gekommen. Zum Glück hat es gereicht", so Coquard

Die Plätze vier und fünf gingen an die belgischen Topsport Vlaanderen-Fahrer Tom van Asbroeck und Yves Lampaert. Dahinter wurde mit Matteo Pelucchi (IAM) ein weiterer Italiener Sechster. Pieter Vanspeybroeck, ein weiterer Topsport Vlaanderen-Akteur, belegte Rang sieben, die Franzosen Benjamin Giraud (La Pomme Marseille) und Maxime Daniel (Sojasun) folgten auf den Plätzen acht und neun. Die Top Ten komplettierte der Belgier Roy Jans (Accent Jobs).

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)