Mailand-San Remo-Gewinner will Etappensieg

75. Portugal-Rundfahrt: MTN-Qhubeka setzt auf Ciolek und Pardilla

Foto zu dem Text "75. Portugal-Rundfahrt: MTN-Qhubeka setzt auf Ciolek und Pardilla"
Gerald Ciolek (MTN-Qhubeka) | Foto: ROTH

06.08.2013  |  (rsn) – Einen Etappensieg und eine Spitzenplatzierung in der Gesamtwertung peilt MTN-Qhubeka bei der am Mittwoch beginnenden Portugal-Rundfahrt an. Mailand-San Remo-Sieger Gerald Ciolek soll für Erfolge in den Sprintankünften sorgen, der spanische Kletterspezialist Sergio Pardilla fährt auf Gesamtklassement.

Bei der 75. Auflage der Volta a Portugal em Bicicleta Liberty Seguros (7. – 18. Aug. / 2.1) hofft der südafrikanische Zweitdivisionär ähnlich gut abzuschneiden wie im vergangenen Jahr, als die beiden Südafrikaner Reinardt Janse van Rensburg – mittlerweile bei Argos-Shimano unter Vertrag – und Jay Thomson gleich zum Auftakt für zwei Etappensiege sorgten. Janse van Rensburg gewann den Prolog, der aktuelle Südafrikanische Meister holte sich die 1. Etappe als Solist und trug danach zwei Tage lang das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.

Der 27 Jahre alte Thomson steht auch diesmal wieder im neunköpfigen Aufgebot, ebenso wie der frühere Deutsche Meister Martin Reimer und der Litauer Ignatas Konovalovas.

Das MTN-Qhubeka-Aufgebot: Dennis van Niekerk, Ferekalsi Debesay, Ignatas Konovalovas, Gerald Ciolek, Jaco Venter, Jay Thomson, Johann van Zyl, Martin Reimer, Sergio Pardilla

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Schaal Sels Merksem/ Johan (1.1, BEL)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)