Einladungen auch an NetApp-Endura und IAM

Ciolek und MTN-Qhubeka starten bei 34. Bayern-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Ciolek und MTN-Qhubeka starten bei 34. Bayern-Rundfahrt"
Das MTN-Qhubeka-Team wird bei der 34. Bayern-Rundfahrt dabei sein. | Foto: ROTH

27.03.2013  |  (rsn) – Mailand-San Remo-Sieger Gerald Ciolek und sein MTN-Qhubeka-Team stehen am Start der diesjährigen Bayern-Rundfahrt (22. – 26. Mai / 2.HC). Wie die Organisatoren des einzigen deutschen Mehretappenrennens am Mittwoch mitteilten, erhält der südafrikanische Zweitdivisionär eine der Wildcards.

 Die weiteren Einladungen gehen an das deutsche Team NetApp-Endura, das neue Schweizer IAM-Team, an das nur aus Diabetikern bestehende Novo Nordisk-Team aus den USA sowie an die beiden französischen Equipes Sojasun und Europcar.

Ihre Startzusage zur 34. Bayern-Rundfahrt hatten zuvor bereits die WorldTour-Mannschaften Sky, Euskaltel-Euskadi, FDJ, Garmin Sharp, Orica-GreenEdge, Blanco, Lampre-Merida, Ag2r und Argos-Shimano gegeben. Nicht dabei sein wird dagegen das luxemburgische RadioShack-Leopard-Team um den Schweizer Fabian Cancellara und den Berliner Jens Voigt.

Damit stehen 15 der insgesamt 20 teilnehmenden Teams fest. Dazu kommen noch fünf deutsche Continental-Rennställe, die zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine