Sponsorenvertrag bis 2014 verlängert

Movistar hält Valverdes Team die Treue

Foto zu dem Text "Movistar hält Valverdes Team die Treue"
Alejandro Valverde (Movistar) soll auch in Topform zur Tour de France. | Foto: ROTH

23.03.2013  |  (rsn) – Wie die Zeitung AS berichtet, wird das Unternehmen Movistar vor dem Beginn des Giro d'Italia am 4. Mai offiziell die Verlängerung seines Sponsorenvertrags mit dem gleichnamigen spanischen Rennstall bekannt geben. Der aktuelle Kontrakt läuft Ende der Saison aus, der spanische Tekommunikationskonzern wird laut AS mindestens bis Ende 2014 als Sponsor auftreten.

Dies bedeutet für die Mannschaft von Manager Eusebio Unzué eine gute Nachricht, nachdem man zuletzt den Sturz und die Aufgabe von Alejandro Valverde bei der Katalonien-Rundfahrt verschmerzen musste. Der Spanier hatte die Gesamtwertung angeführt, war aber auf der Königsetappe gestürzt.

Movistar ist seit 2011 als Sponsor im Peloton vertreten. Neben herben Rückschlägen wie dem Tod von Xavier Tondo im Mai 2011 und dem schweren Sturz von Mauricio Soler bei der Tour de Suisse - der Kolumbianer hat seine Karriere beenden müssen - konnte das Team auch große Erfolge feiern, so zum Beispiel 2011 und 2012 Etappensiege bei allen drei großen Landesrundfahrten.

In der aktuellen Saison konnten die Movistar-Fahrer bereits fünf Siege einfahren: Valverde gewann zwei Etappen und die Gesamtwertung der Vuelta a Andalucía sowie die Trofeo Serra de Tramuntana in der Challenge de Mallorca. Für den fünften Sieg zeigte sich der Kolumbianer Nairo Quintana auf der 3. Etappe der Katalonien-Rundfahrt verantwortlich.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine