Teampräsentation auf Schalke

Stölting: Das Fernziel lautet Tour de France

Foto zu dem Text "Stölting: Das Fernziel lautet Tour de France"
Das Team Stölting 2013 | Foto: Alexander Mihm www.Portrait-GE.de

02.03.2013  |  (rsn) - Am Freitag hat sich das Team Stölting im "Laola Club" auf Schalke der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Gelsenkirchener Continental-Rennstall geht mit insgesamt 15 Fahrern in die neue Saison, darunter die beiden mit WorldTour-Erfahrung ausgestatteten Kapitäne Björn Schröder und Luke Roberts.

Roberts, der zuletzt im Trainingslager auf Mallorca die Trofeo Pabisa Chico gewonnen hatte, zeigte sich bei der Präsentation voller Tatendrang. "Die Moral der jungen Fahrer ist beeindruckend und ansteckend, man fühlt sich selbst gleich viel jünger", sagte der 36-Jährige, dessen Teamkollegen - abgesehen von Schröder - allesamt nicht älter als 24 sind.

Die Teamleitung erhofft sich auch von den jungen Fahrern, dass sie im Profibereich Fuß fassen können. Dafür soll vor allem der Sportliche Leiter Jochen Hahn sorgen, der zu den erfolgreichsten deutschen Nachwuchstrainern zählt. Jungprofis wie Silvio Herklotz – Dritter der diesjährigen U23-Cross-DM -, Nils Politt, Phil Bauhaus, Christian Mager, Maximilian Werda und Arne Egner sollen langfristig auf Weltniveau geführt werden.

Bei der Vorstellung der ambitionierten Mannschaft waren unter anderem der Radsport begeisterte Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski, Olaf Thon, Fußballweltmeister 1990, sowie Rad-Legende Rudi Altig dabei. Mittelfristig will das Team Stölting bei allen großen Rundfahrten dabei sein. Bei der Tour des France will man in drei bis vier Jahren starten, so die ambitionierte Zielsetzung.

In diesem Jahr stehen zunächst aber die nationalen Rennen wie Rund um Köln, Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt, Bayern-Rundfahrt, die Deutsche Radbundesliga und die nationalen Titelkämpfe, aber auch UCI-Rennen in Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Luxemburg, Österreich, der Schweiz, Polen und Italien im Vordergrund.

Das erste UCI-Rennen wird das Team Stölting am 6. März in Kroatien bei der Trofej Umag bestreiten.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine