Weltmeister Gilbert Zweiter

Boonen zum dritten Mal Belgiens Radsportler des Jahres

Foto zu dem Text "Boonen zum dritten Mal Belgiens Radsportler des Jahres"
Tom Boonen (Omega Pharma-QuickStep) ist von den belgischen Radprofis zum dritten Mal nach 2004 und 2005 zum Radsportler des Jahres gewählt worden. | Foto: ROTH

05.10.2012  |  (rsn) – Tom Boonen (Omega Pharma-QuickStep) ist von den belgischen Radprofis zum dritten Mal nach 2004 und 2005 zum Radsportler des Jahres gewählt worden. Der 31-Jährige, der in diesem Jahr unter anderem die Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix gewonnen hatte und im Sommer Belgischer Meister wurde, setzte sich bei der von den Organisatoren des Frühjahrsklassikers Het Nieuwsblad vorgenommen Wahl vor Weltmeister Philippe Gilbert (BMC) durch, der in den vergangenen drei Jahren die Auszeichnung erhalten hatte.

Dritter wurde der Giro-Dritte Thomas De Gendt (Vacansoleil-DCM) vor Cross-Weltmeister Niels Albert (BKCP-Powerplus) und Jurgen Van Den Broeck (Lotto-Belisol), dem Vierten der diesjährigen Tour de France.

Die Flandrien-Trophäe wurde Boonen am Dienstagabend in Antwerpen von Belgien Premierminister Elio Di Rupo überreicht.

Bei den Frauen gewann die Belgische Zeitfahrmeisterin Liesbet De Vocht (Rabobank).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)