Visconti siegt vor Di Luca

Italiener dominieren Circuito de Getxo

Foto zu dem Text "Italiener dominieren Circuito de Getxo"
Giovanni Visconti (Movistar) | Foto: ROTH

31.07.2012  |  (rsn) - Das spanische Eintagesrennen Circuito de Getxo (Kat. 1.1) war fest in italienischer Hand. Giovanni Visconti (Movistar) siegte am Dienstag nach 170 Kilometern vor seinem Landsmann Danilo Di Luca (Acqua e Sapone). Hinter dem Spanier Enrique Sanz (Movistar) und dem Franzosen Jeremie Galland (Saur-Sojasun) belegten mit dem Italienischen Meister Franco Pellizotti (Androni-Giocattoli) und Daniele Ratto (Liquigas-Cannondale) zwei weitere Italiener die Plätze fünf uns sechs.

Für den 29-jährigen Visconti war es der zweite Saisonsieg. Auch seinen ersten Saisonerfolg hatte der zweimalige Italienische Meister in Spanien eingefahren. Im April hatte Visconti die Klasika Primavera gewonnen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)