Nach Tour-Sturz Comeback bei Tour de l’Ain ?

Moncoutié will bei Vuelta sein fünftes Bergtrikot erobern

Foto zu dem Text "Moncoutié will bei Vuelta sein fünftes Bergtrikot erobern"
David Moncoutié (Cofidis) | Foto: ROTH

25.07.2012  |  (rsn) – Nach seinem schweren Sturz auf der 12. Etappe der diesjährigen Tour de France will David Moncoutié (Cofidis) in der zweiten Saisonhälfte noch einmal angreifen. Der 37 Jahre alte Franzose, der Ende 2012 seine Karriere endgültig beenden will, plant seinen Start bei der Vuelta a Espana, wo er zum fünften Mal in Folge das Bergtrikot erobern will.

Wie Moncoutié auf der Website des Französischen Verbandes FFC mitteilte, hofft er sogar auf eine Teilnahme an der Tour de l’Ain (7 - 11. Aug. / Kat. 2.1), die er im vergangenen Jahr gewinnen konnte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine