WorldTour-Punkte werden zum Problem für Saxo-Bank

Wo fährt Contador künftig?

Foto zu dem Text "Wo fährt Contador künftig?"
Alberto Contador| Foto: ROTH

25.05.2012  |  (rsn) - Wohin geht Alberto Contador, wenn er nach Ablauf seiner Dopingsperre im August 2012 wieder fahren darf?

Wie die belgische Tageszeitung Nieuwsblad meldete, haben bis zu sechs Mannschaften Interesse an einer Verpflichtung des 29-jährigen Spaniers.

Ein grosses Problem könnten dabei die UCi-Punkte und damit die Vergabe einer WorldTour-Lizenz werden. Nach dem Reglement werden Punkte, die von wegen Dopings gesperrten Fahrern gewonnen wurden, über einen Zeitraum von zwei Jahren gelöscht.

Aus diesem Grund befindet sich Saxo-Bank am Ende der Punkteliste, mit gerade mal 32 Zählern. Besser platzierte ProTeams, die selbst genügend Punkte haben, hätten das Problem nicht. Schwierig bei der Teamsuche könnte sein, dass Contador einen gut dotierten Sponsorenvertrag mit  Specialized hat und Rennställe rausfallen könnten, die für einen anderen Rad-Hersteller fahren.

Vieles spricht dafür, dass der nun nur noch zweifache Toursieger (zwei Siege wegen Dopings aberkannt) bei seinem alten Team Saxo-Bank und Bjarne Riis bleibt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine