Dritter der Gesamtwertung, Gesamtsieg an van Baarle

Crossmeister Pfingsten trumpft bei Olympias Tour auf

Foto zu dem Text "Crossmeister Pfingsten trumpft bei Olympias Tour auf"
Christoph Pfingsten bei der Cross-WM in Koksijde | Foto: ROTH

20.05.2012  |  (rsn) - Der Deutsche Crossmeister Christoph Pfingsten (De Rijke) hat bei der Olympias Tour (Kat. 2.2) in den Niederlanden gezeigt, dass er auch auf der Straße Top-Ergebnisse herausfahren kann. Pfingsten belegte bei der siebentägigen Rundfahrt im Gesamtklassement hinter dem niederländischen Gesamtsieger Dylan van Baarle (Rabobank Continental) und dem Australier Michael Freiberg (Jayco/+0:16) mit nur 19 Sekunden Rückstand Platz drei.

Die letzte Etappe gewann der Australier Steele van Hoff. Michael Schweizer (Abus Nutrixxion) wurde Vierter.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine