Österreicher gewinnt GP Laßnitzhöhe

Zoidl baut Führung in Tchibo Top.Rad.Liga aus

Foto zu dem Text "Zoidl baut Führung in Tchibo Top.Rad.Liga aus"
Riccardo Zoidl (Team Gourmetfein Wels) im Jahr 2010 | Foto: ROTH

13.05.2012  |  (rsn) - Riccardo Zoidl (ARBÖ Wels Gourmetfein) hat mit seinem Sieg beim Großen Preis der Marktgemeinde Laßnitzhöhe (Steiermark) die Führung im Gesamtklassement der österreichischen Tchibo Top.Rad.Liga ausgebaut. Der 24-jährige Österreicher verwies über 163,3 Kilometer seinen Landsmann Josef Benetseder (Team Vorarlberg) und den Slowenen Blaz Furdi (Tirol Team) auf die Plätze.

Im dritten Rennen der Tchibo Top.Rad.Liga konnte sich in der vorletzten von vier Zielrunden à 17 Kilometern eine 14-köpfige Gruppe absetzen, die aber fünf Kilometer vor dem Ziel wieder gestellt wurde. Im drei Kilometer langen Schlussanstieg setzte Zoidl die entscheidende Attacke und konnte nach dem Auftaktsieg in Leonding seinen zweiten Liga-Erfolg in diesem Jahr feiern. Sechs Sekunden hinter dem Linzer gab Benetseder, vor zwei Jahren Liga-Gesamtsieger, ein dickes Lebenszeichen von sich. Dritter wurde der ebenfalls überzeugende Furdi.

In der Gesamtwertung der nationalen Rennserie konnte Zoidl (600 Punkte) seinen Vorsprung auf Furdi (439) weiter ausbauen. An der dritten Stelle folgt Gernot (WSA-Viperbike/294). Zoidls Team liegt weiterhin klar vor dem Team Vorarlberg und dem Tirol Cycling Team an der Spitze der Mannschaftswertung.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Chauny (classique) (1.1, FRA)
  • World Championships - Road (CM, SUI)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)