66. Tour de Picardie

Degenkolb auch ein Kandidat für die Gesamtwertung

Foto zu dem Text "Degenkolb auch ein Kandidat für die Gesamtwertung"
John Degenkolb (Argos-Shimano) | Foto: ROTH

11.05.2012  |  (rsn) – Seinen beiden Etappenerfolgen bei den 4 Tagen von Dünkirchen will John Degenkolb bei der am heutigen Freitag beginnenden 66. Tour de Picardie (11. – 13. Mai/Kat. 2.1) weitere Siege folgen lassen. Der 23 Jahre alte Erfurter führt bei der dreitägigen Rundfahrt durch Nordfrankreich das achtköpfige Aufgebot seines Argos-Shimano-Teams an, in dem mit Dominic Klemme ein weiterer deutscher Fahrer steht.

„John wird nicht nur auf Etappensiege fahren, sondern auch ein Auge auf die Gesamtwertung werfen“, kündigte Degenkolbs Manager Jörg Werner gegenüber Radsport News an. „Das Profil der Rundfahrt müsste ihm liegen Die 1. Etappe ist zwar hügelig, aber das dürfte kein Problem sein. Die beiden folgenden Teilstücke sind flach“, begründete Werner seinen Optimismus.

Tatsächlich dominierten in den vergangenen Jahren die Sprinter das Rennen. 2011 gewann der Franzose Romain Feillu (Vacansoleil-DCM), im Jahr davor sicherte sich der Brite Ben Swift (Sky) die Gesamtwertung. Beide stehen diesmal nicht am Start.

Gemeldet haben 18 Mannschaften, darunter die WorldTour-Teams Vacansoleil-DCM (mit Kenny van Hummel), Lotto Belisol (mit Greg Henderson), Ag2R (mit Jimmy Casper, dem Gewinner der Ausgabe von 2006), FDJ-BigMat (mit Yauheni Hutarovich), Saxo Bank und Movistar sowie die französischen Zweitdivisionäre Europcar (mit Sébastien Chavanel, Gesamtsieger im Jahr 2008, und Björn Thurau), Cofidis (mit Leonardo Duque) und Saur-Sojasun.

Das Argos-Shimano-Aufgebot: Ronan van Zandbeek, Roy Curvers, Albert Timmer, Tom Veelers, Bert de Backer, Ji Cheng, Dominic Klemme, John Degenkolb

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Regione Lombardia (1.Pro, ITA)
  • Paris Camembert (1.1, FRA)