Todesnachricht beim Giro d´Italia

Bürgermeister von Horsens an Herzinfarkt gestorben

Foto zu dem Text "Bürgermeister von Horsens an Herzinfarkt gestorben"
| Foto: ROTH

06.05.2012  |  Herning (dapd) – Die "Party in Pink", zu der am Sonntag in Dänemark Zehntausende an die Strecke des 95. Giro d’Italia gekommen waren, wurde von einer Todesnachricht überschattet. Jan Trøjborg, der Bürgermeister von Horsens, am Montag Start- und Zielort der 3. Etappe, erlag wenige Stunden zuvor einem Herzinfarkt. Der Montag wird nun noch mehr im Zeichen der Trauer stehen, da das Teilstück dem im vergangenen Jahr beim Giro tödlich verunglückten Belgier Wouter Weylandt gewidmet wird.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine