Diebe nahmen Navi, Kleidung und Schuhe mit

NetApp-Teambus aufgebrochen

Foto zu dem Text "NetApp-Teambus aufgebrochen"
NetApp bei der Team-Präsentation des 95. Giro d´Italia | Foto: ROTH

06.05.2012  |  Herning (dapd/rsn) - Die Premiere beim Giro d'Italia hat für das deutsche Team NetApp unerfreulich begonnen. In der Nacht vor dem Auftakt-Zeitfahren im dänischen Herning wurde der vor dem Hotel geparkte Mannschaftsbus aufgebrochen. Neben dem Navigationssystem stahlen die Täter Kleidung und Schuhe.

„Der Bus ist in Ordnung. Sie haben nur alles mitgenommen, was nicht niet- und nagelfest war. Unter anderem das Navigationssystem, Ersatzschuhe von Fahrern und Regenkleidung", sagte Teamsprecherin Sandra Schmitz der Nachrichtenagentur dapd. „Wir haben nichts mitbekommen, es muss sehr früh am Morgen gewesen sein. Zum Glück sind sie nicht in den Materialwagen eingebrochen."

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine