Spanier gewinnt Prolog der Vuelta a la Comunidad de Madrid

Castroviejo macht´s wie im vergangenen Jahr

Foto zu dem Text "Castroviejo macht´s wie im vergangenen Jahr"
Jonathan Castroviejo (Movistar) hat wie im vergangenen Jahr den Prolog der Vuelta a la Comunidad de Madrid (Kat. 2.1) gewonnen. | Foto: ROTH

05.05.2012  |  (rsn) - Jonathan Castroviejo (Movistar) hat wie im vergangenen Jahr den Prolog der Vuelta a la Comunidad de Madrid (Kat. 2.1) gewonnen. Der 25 Jahre alte Spanier absolvierte die 7,8 Kilometer lange Zeitfahrstrecke durch Madrid in der Zeit von 9:38 Minuten und war damit 16 Sekunden schneller als der zweitplatzierte Russe Artem Ovechkin (RusVelo).

Mit 24 Sekunden Rückstand kam dessen Landsmann und Teamkollege Sergey Firsanov auf den dritten Platz. Firsanov hatte am 1. Mai bei Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt ebenfalls Rang drei belegt.

Zeitgleicher Vierter wurde Angel Ruiz Madrazo vor José Ivan Gutierrez (+0:27), beides Teamkollegen und Landsleute von Castroviejo, der mit seinem ersten Saisonsieg auch die Führung im Gesamtklassement der zweitägigen Kurzrundfahrt übernahm. Die Entscheidung über den Gesamtsieg fällt am Sonntag bei der Bergankunft am Puerto de la Morcuera in rund 1.800 Metern Höhe.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine