An-Sophie De Graeve kommt zum Teamzeitfahren nach Verona

Weylandts Freundin als Ehrengast beim Giro d´Italia

Foto zu dem Text "Weylandts Freundin als Ehrengast beim Giro d´Italia"
An-Sophie De Graeve bei der Beerdigung ihres Lebensgefährten Wouter Weylandt | Foto: ROTH

04.05.2012  |  Herning (dapd). Die Freundin des im vergangenen Jahr tödlich verunglückten Wouter Weylandt wird als Ehrengast beim Giro d'Italia sein. An-Sophie De Graeve ist beim Start am Samstag im dänischen Herning auf Einladung des Veranstalters RCS vor Ort und wird am 9. Mai, Weylandts erstem Todestag, dem Mannschaftszeitfahren in Verona beiwohnen. RCS hat außerdem einen Fonds für die nach Weylandts Tod geborene Tochter Alizee aufgelegt, der ihr an ihrem 18. Geburtstag überschrieben werden soll.

Wouter Weylandt war am 9. Mai 2011 auf der 3. Etappe von Reggio Emilia nach Rapallo in der Abfahrt vom Passo del Bosco gestürzt und seinen Verletzungen erlegen. Sein Team Leopard-Trek hatte sich nach der neutralisierten 4. Etappe vom Giro zurückgezogen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine