Kreuziger geht als Kapitän ins Rennen

Astana beim Giro ohne Winokurow

Foto zu dem Text "Astana beim Giro ohne Winokurow"
Alexaner Winokurow | Foto: ROTH

01.05.2012  |  (rsn) – Ohne den kasachischen Haudegen Alexander Winokurow, dafür mit dem Tschechen Roman Kreuziger als Kapitän tritt das Team Astana ab Samstag beim Giro d`Italia an. Kreuziger kann vor allem auf Unterstützung des Italieners Paolo Tiralongo, des Kasachen Alexandr Dyachenko sowie des Italieners Enrico Gasparotto, Gewinner des Amstel Gold Races, bauen.

Komplettiert wird das Aufgebot durch die Kasachen Andrei Zeits, den Esten Tanel Kangert, den Italiener Simone Ponzi, den Russen Evgeni Petrov sowie den Belgier Kevin Seeldraeyers.

Winokurow, der zuletzt die Türkei-Rundfahrt bestritt, will sich voll und ganz auf die Tour de France konzentrieren.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)