Eibegger feiert Gesamtsieg

Arndt gewinnt Schlussetappe der Istrien Spring Trophy

Foto zu dem Text "Arndt gewinnt Schlussetappe der Istrien Spring Trophy"
Nikias Arndt (LKT Brandenburg) gewinnt die 3. Etappe der Thüringen-Rundfahrt der U23. Foto: ROTH

18.03.2012  |  (rsn) - Nikias Arndt (LKT Brandenburg) hat die 3. und letzt Etappe der Istrien Spring Trophy (Kat. 2.2) gewonnen. Der 20-jährige Cottbuser setzte sich nach 169 Kilometern von Pazin nach Umag gegen den Niederländer Danny van Poppel (Rabobank Continental) und den Slowenen Marko Kump (Adria Mobil) durch. Ralf Matzka vom Thüringer Energie Team wurde Siebter.

Der Gesamtsieg ging an den Österreicher Markus Eibegger (Gourmetfein Wels), dem am Schlusstag ein elfter Platz in der Tageswertung genügte. Eibegger hatte am Ende drei Sekunden Vorsprung auf van Poppel und fünf auf Kump.

„Ich bin richtig fertig. Bei den Frühjahrsrennen meinen 200 Fahrer gewinnen zu können, das bedeutet Stress pur!“ freute sich Eibegger, der als dritter Österreicher die Rundfahrt gewinnen konnte. Sein Landsmann und Teamkollege Riccardo Zoidl schloss die Rundfahrt auf Platz zwölf ab. Arndt belegte als bester Deutscher Rang 18.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Regione Lombardia (1.Pro, ITA)
  • Paris Camembert (1.1, FRA)