"Zur Hälfte des Rennens eine Runde rausgehämmert"

Barth und Marvulli gewinnen Melbourne Madison

Foto zu dem Text "Barth und Marvulli gewinnen Melbourne Madison"
Trikot Berlin 2011 | Foto: Barth

04.03.2012  |  (rsn) – Marcel Barth und Franco Marvulli haben am Samstag die Melbourne Madison gewonnen. Der Geraer und sein Schweizer Partner setzten sich nach 50 Kilometern vor den neuseeländischen Brüderpaar Jackson und Scott Law sowie dem österreichisch-neuseeländischen Duo Andreas Müller und Jackson-Leigh Rathbone durch. Die Deutschen Leif Lampater und Christian Grasmann wurden Vierte.

„Wir konnten zur Hälfte des Rennens eine Runde raushämmern und haben uns das bis zum Ende nicht mehr nehmen lassen. Am Ende war der Sieg verdient“, sagte Barth zu Radsport News.

Sein nächster Renneinsatz steht beim Bendigo Madison an, einem der traditionsreichsten Wettbewerbe in dieser Disziplin. „Ich hoffe, dass dort meine Form auch noch so top sein wird“, so Barth abschließend.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Ronde de l Isard (2.2U, FRA)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)