17. Tour de Langkawi: Italiener jubelt zum vierten Mal

Guardini fehlt noch ein Sieg zum Rekord

Foto zu dem Text "Guardini fehlt noch ein Sieg zum Rekord "
Andrea Guardini (Farnese Vini) gewinnt die 8. Etappe der Tour de Langkawi| Foto: ROTH

02.03.2012  |  (rsn) – Andrea Guardini (Farnesi-Vini) fehlt bei der Tour de Langkawi nur noch ein Sieg, um seinen Rekord aus dem vergangenen Jahr einzustellen. Damals gewann der der 22 Jahre alte Italiener als Neo-Profi gleich fünf Etappen. Am Freitag feierte Guardini auf dem achten Abschnitt der Rundfahrt durch Malaysia seinen vierten Tageserfolg.

Über 100,8 Kilometer von Pekan nach Chukai setzte er sich bei strömendem Regen im Massensprint vor dem Malaysier Salleh Harrif (Terengganu) und dem US-Amerikaner Jacob Keough (United Healthcare) durch.

Auf den weiteren Plätzen folgten der Iraner Hossein Nateghi (Tabriz Petrochemical / 4.), Guardinis Landsmann Matteo Pelucchi (Europcar / 5.) und der Japaner Taiji Nishitani (Aisan Racing Team / 6.). Robert Förster, der seinem jungen Teamkollegen Keough in Malaysia die Sprints anzieht, wurde Elfter.

Der Kolumbianer José Serpa (Androni Giocattoli) verteidigte problemlos sein Gelbes Trikot vor seinem Teamkollegen José Rujano und seinem Landsmann Victor Nino Corredor (Azad University).

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine