Saxo Bank wird von Paulinho und Roberts angeführt

Garmin-Cervélo mit Haussler und Klier zur Tour Down Under

Foto zu dem Text "Garmin-Cervélo mit Haussler und Klier zur Tour Down Under"
Andreas Klier (li.) und Heinrich Haussler bei Mailand-San Remo 2009 | Foto: ROTH

30.12.2011  |  (rsn) – Mit dem Freiburger Heinrich Haussler und dem gebürtigen Münchner Andreas Klier tritt Garmin-Cervélo bei der Tour Down Under (17. – 22. Jan. / WT) an. Für den 27 Jahre alten Haussler, der 2010 die deutsche Staatsbürgerschaft abgegeben hat, ist es der erste Start bei seinem Heimrennen seit 2008; damals fuhr er noch für Gerolsteiner. Der 35-jährige Klier steht vor seinem Debüt bei der Tour Down Under, dem ersten Rennen der WorldTour-Serie 2012.

Haussler soll ebenso wie der Südafrikaner Robert Hunter in den Sprintankünften für Erfolge sorgen, während der Kanadier Ryder Hesjedal ein Kandidat für die Gesamtwertung ist. Mit dem Neuseeländer Jack Bauer und dem Australier Nathan Haas stehen auch zwei Neuzugänge im siebenköpfigen Garmin-Aufgebot, das durch den Niederländer Martijn Maaskant komplettiert wird.

Das dänische Saxo Bank-Team wird von den beiden Routiniers Sergio Paulinho und Luke Roberts angeführt. Der 31-jährige Paulinho wechselte zum Jahresende von RadioShack zum Rennstall von Bjarne Riis. Der 33 Jahre alte Roberts startete im vergangenen Jahr bei der Tour Down Under noch für eine australische Nationalauswahl, bevor er Ende Februar zu Saxo Bank zurückkehrte, wo er bereits von 2005 bis 2007 unter Vertrag stand.

Das Garmin-Cervélo-Aufgebot: Ryder Hesjedal, Jack Bauer, Robert Hunter, Nathan Haas, Heinrich Haussler, Andreas Klier, Martijn Maaskant

Das Saxo Bank-Aufgebot: Sergio Paulinho, Anders Lund, Luke Roberts, Jaroslaw Marycz, Jonas Jorgensen, Jonathan Cantwell, Takashi Miyazawa

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Chauny (classique) (1.1, FRA)
  • World Championships - Road (CM, SUI)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)