Cross: Belgier gewinnt bei Rückkehr GP Rouwmoer

Wellens gelingt das Wunder

Foto zu dem Text "Wellens gelingt das Wunder"
Bart Wellens (Telenet) | Foto: ROTH

17.12.2011  |  (rsn) – Bart Wellens (Telenet) hat im Rahmen der GVA Trofee den GP Rouwmoer gewonnen. Der Belgier setzte sich gegen seine Landsleute Niels Albert (BCKP Powerplus) und Rob Peeters, ebenfalls von Telenet, durch. Mit Kevin Pauwels (Sunweb) und Tom Meeusen (Telenet) gingen auch die Plätze vier und fünf an einheimische Fahrer. Sven Nys (Landwouwkrediet), der Dominator der letzten Wochen, hatte im Finale mit Materialproblemen Pech und konnte das Rennen nicht beenden.

Nach 1999, 2003, 2004 und 2005 war es für Wellens bereits der fünfte Sieg beim GP Rouwmoer. Dabei hatte er selbst mit diesem Erfolg in Essen nicht gerechnet. „Vor dem Rennen hätte ich den Sieg mit einem Wunder gleichgesetzt. Mir fehlen die Worte“, so Wellens, der zuletzt wegen gesundheitlicher Probleme keine Rennen hatte bestreiten können.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine