Skil-Shimano geht leer aus

WorldTour-Lizenzen: UCI veröffentlicht vorläufige Liste

Foto zu dem Text "WorldTour-Lizenzen: UCI veröffentlicht vorläufige Liste "
| Foto: ROTH

25.10.2011  |  (rsn) – Der Radsportweltverband UCI hat heute eine List mit den 15 bestplatzierten Teams veröffentlicht, die für die kommende Saison mit einer WorldTour-Lizenz rechnen können, sollten sie neben den sportlichen auch die anderen Zulassungskriterien erfüllen. Um die letzten drei freien Lizenzen streiten sich fünf Mannschaften, die auf den Plätzen 16 bis 20 geführt werden.

Als einziges Team, das eine WorldTour-Lizenz beantragt hat, erscheint der niederländische Zweitdivisionär Skil-Shimano (künftig: Project 1t4i) nicht auf der UCI-Liste. Damit geht der Rennstall von Marcel Kittel leer aus, denn Mannschaften, die schlechter als auf Position 20 geführt werden, haben keine Chance auf eine der begehrten WorldTour-Lizenzen.

Zu den in sportlicher Hinsicht besten 15 Mannschaften zählen auch die belgischen Rennställe Omega Pharma-QuickStep (mit Tony Martin und Bert Grabsch) und Lotto-Ridley (mit André Greipel und Marcel Sieberg) sowie das neue australische GreenEdge-Team, das zahlreiche Fahrer aus der ersten Division verpflichtet hat.

Bei den fünf Mannschaften, die sich um die letzten drei freien Lizenzen bemühen, handelt es sich um die französischen Equipes Ag2R, Europcar und FDJ sowie die beiden spanischen Teams Euskaltel und Geox-TMC. Wie UCI-Sprecher Enrico Carpani betonte, wird Geox, dessen Sponsor keine Bankbürgschaft abgegeben hat, nur aufgrund der sportlichen Kriterien auf der Liste geführt.

Zum 1. November wird die UCI diejenigen Teams benennen, die sämtliche Kriterien erfüllen – neben den sportlichen sind das ethische, finanzielle und administrative. Die Lizenzierungskommission wird dann am 20. November eine erste Entscheidung treffen, endgültig werden die WorldTour-Lizenzen aber erst am 20. Dezember vergeben.

Die 15 bestplatzierten Mannschaften (in alphabetischer Reihenfolge):
Astana Pro Team, BMC Racing Team, Garmin – Cervélo, GreenEdge Cycling Team, Katusha Team, Lampre – ISD, Liquigas – Cannondale, Lotto Cycling Project, Movistar Team, Omega Pharma – Quick-Step Cycling Team, Rabobank, RadioShack – Nissan, Saxo Bank Sungard, Sky Procycling, Vacansoleil – DCM Pro Cycling Team

Die Mannschaften von Platz 16 – 20: AG2R La Mondiale, Geox – TMC, FDJ, Euskaltel – Euskadi, Team Europcar

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)