Nach Platz zwei auf Schlussetappe

Österreicher Zoidl gewinnt 25. Tour of Tobacco

Foto zu dem Text "Österreicher Zoidl gewinnt 25. Tour of Tobacco"
Riccardo Zoidl (hier im Trikot der österreichischen Nationalmannschaft) Foto: ROTH

02.10.2011  |  (rsn) – Der Österreicher Riccardo Zoidl (RC Arbö Gourmetfein Wels ) hat die 25. Tour of Tobaco gewonnen. Der 23-Jährige konnte sich den Gesamtsieg durch Rang zwei auf der Schlussetappe sichern. Sein Teamkollege Werner Riebenbauer wurde zudem Gesamtdritter.

10 Kilometer vor dem Ziel attackierte Zoidl aus der kleiner gewordenen Spitzengruppe heraus. Nur der Russe Serghei Tvetcov vom VitaMalt Team kann ihm folgen. Bereits auf der Zielgeraden wusste Zoidl, dass er die Rundfahrt gewonnen hatte und überließ seinem russischen Begleiter den Tagessieg.

Dahinter neutralisierte Riebenbauer unter Aufbietung seiner letzten Kräfte die Attacken der Verfolger und wurde Tagesvierter. Zudem ging der Sieg in der Mannschaftswertung nach Österreich.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)